Paris während der EM

Donnerstag, 07.07.
Wie immer sind wir früh aufgestanden, um uns um 8:30 Uhr vor dem Hotel zu treffen. Zusammen sind wir zum Louvre gegangen, wo Nicole ihre Kurzpräsentation halten konnte. Danach haben wir uns im Louvre umgeschaut und am Ende die Mona Lisa von Leonardo da Vinci gesehen. Viele haben Bilder davon gemacht und waren begeistert von ihr.

2016-paris-02

Danach haben wir sehr lange nach billigen Supermarchés gesucht und Essen und Getränke für ein kleines gemeinsames Picknick gekauft. Nach dem Picknick kamen noch 2 Freunde von Frau Miller zu Gast. Wir begrüßten uns, stellten uns vor und unterhielten uns über sehr viele interessante Dinge. Am Ende haben wir alle zusammen paar Bilder gemacht und uns verabschiedet. Nebenbei hatten uns sehr viele Touristen angesprochen, zum Beispiel Amerikaner. Nach einer Weile sind wir zu Les Catacombes gegangen, wo Sarah ihre Kurzpräsentation halten konnte. Dort gab es eine sehr lange Schlange und wir warteten um die 30 Minuten, um rein zu kommen. Eine lange Treppe führte uns nach unten, wo es etwas kühler war. Man durfte keine lauten Unterhaltungen führen. In den Katakomben haben wir uns die Totenköpfe angeschaut, sind rumgelaufen und unser Lehrer, Herr Blondel, erzählte uns viel darüber.

2016-paris-02

Danach haben wir nochmals etwas Zeit bekommen, um uns umzuschauen und nach einem billigen Restaurant zu suchen. Später schauten wir uns das Fußballspiel Deutschland - Frankreich in einem Restaurant an. Wir blieben dort etwa 3 Stunden und fuhren dann alle zusammen mit der Metro wieder zum Hotel, um dort unsere Koffer zu packen.

2016-paris-02

Freitag, 8.07.16
Heute sind wir sehr früh aufgestanden. Wir trafen uns unten vor dem Hotel mit unseren Koffern. Wir gingen alle zum Bäcker, um das letzte Mal gemeinsam zu frühstücken.

2016-paris-02

Nach dem Frühstück kauften wir Tickets für die Metro und fuhren zum Flughafen. Ca. zwei Stunden haben wir auf unseren Flieger nach Deutschland gewartet. Der Flug dauerte 1 bis 2 Stunden. Dort haben wir uns von den Mitschülern und Lehrern verabschiedet und wurden von unseren Eltern abgeholt.

(Christella Sawavinga, Jessica Neaimeh, Bilder)

paris2016-04